|

My Home-Style

Not macht erfinderisch und kreativ!

Da die Eigentumswohnung, die ich nach dem Verkauf des Elternhauses für mich und meine Familie gekauft habe, nun seit über drei Jahren mit der Herstellung in Verzug ist, hatte ich effektiv zu viele Möbel.

Natürlich habe ich einige Erinnerungsstücke meiner Eltern behalten, die nun aber irgendwie nur im Weg herum standen.

Da ich jedoch aber auch nicht wirklich wusste bzw. immer noch nicht weiß, welche Möbel ich letztendlich in der neuen Wohnung brauche, kann ich auch nichts wegwerfen.

Ich komme mir vor wie ein Messi!

Also, was tun?

Guter Rat war teuer! – Und Geld hatte ich auch keines mehr. Steckte ja alles in der Eigentumswohnung!

My Möbel-Diy

So habe ich angefangen, zuerst die Möbel meiner Eltern aufzupeppen und neu zu gestalten. Entsprechend der aktuellen Verhältnisse.

Nachdem das wunderbar funktioniert hatte, waren daraufhin unsere eigenen Möbel dran!

Und die Freude riesengroß!

Ich merkte, dass ich gar nicht so unbegabt und unkreativ war und lies meiner Fantasie freien Lauf.

Was benötigt wurde! Was praktisch war!

Alles wird nun von mir entsprechend umgebaut und hergerichtet!

Bilder der Möbelstücke werde ich nach und nach hier einstellen und mit Pinterest verlinken.

Habt bitte noch etwas Geduld – Ich danke euch!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert